Wohnraum-Check

Ihre derzeitige Wohnung kann nur dann auch als Alterswohnsitz herhalten, wenn Sie möglichst barrierefrei ist bzw. durch Umbauten entsprechend umgestaltet werden kann. Ist Ihre Wohnung weder ebenerdig noch per Lift erreichbar, hat zudem noch Stufen, Bodenschwellen, kein Badezimmer oder ist eng geschnitten, können wir aus unserer Erfahrung nur raten: Trennen Sie sich von solch einem Objekt! Sie mögen sich dort auch viele Jahre wohl gefühlt haben – Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Gesundheit nachlässt und Sie die täglichen Hindernisse nicht mehr bewältigen können oder gar stürzen.

Nutzen Sie die folgenden Informationen, um sich gezielt mit Ihrem Wohnraum auseinander zu setzen. Es gilt, die eigene Situation objektiv zu beurteilen und negative Entwicklungen mit einzuplanen. Finden Sie heraus, ob oder unter welchen Bedingungen sich Ihr Wohnraum tatsächlich fürs Alter eignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 4 =