Seniorenresidenz oder Wohnstift

Seniorenresidenzen oder Wohnstifte werden häufig von Privatpersonen oder Konzernen geleitet und sind den äußeren Strukturen nach fast einem Hotel vergleichbar. Sie bieten Einzelwohnungen oder Zimmer gehobenen Standards mit meist sehr guter Ausstattung. Neben vielfältigen Serviceleistungen, medizinischer Betreuung und anspruchsvoller Gastronomie wird dem Bewohner oft auch ein Kultur- und Sportprogramm geboten.

Meist wählen noch rüstige Senioren, die ein individuelles und komfortables Leben führen, bei Bedarf aber über alle Pflegeleistungen verfügen möchten eine Seniorenresidenz oder ein Wohnstift als Alterssitz. Infrastruktur und Unterhaltungsprogramm bieten in der Regel viel Komfort und Abwechslung. Im Vergleich zu klassischen Altenheimen sind diese Häuser aber entsprechend teurer.

Je nach Haus können Lage, Führungsstil, Innenausstattung, Serviceangebot und Preis sehr unterschiedlich sein. Wer sich für eine Altersresidenz oder ein Wohnstift interessiert, sollte daher frühzeitig Angebote und Kosten der einzelnen Häuser vergleichen. Haben Sie ein Haus in die engere Wahl genommen, sollten Sie vor Ort nach der Möglichkeit einer Besichtigung oder eines Probewohnens fragen. Worauf Sie bei der Auswahl des Hauses bzw. bei der Besichtigung achten müssen, hat die pro55+ Redaktion in je einem Leitfaden für Sie herausgearbeitet.

Kommentare sind geschlossen