Allgemeine Kriterien

Bedarfsanalyse / Was wird benötigt?

Klären Sie zuerst wo Ihr Lebensschwerpunkt liegt. Hier sind sowohl Familie, Freundeskreis als auch persönlicher Lebens- und Freizeitstil ausschlaggebend. Wohnen Sie z.B. augenblicklich allein, haben wenig Freunde und die Kinder sind an andere Orte gezogen, dann wäre die Überlegung anzustellen, ob ein Umzug in deren Nähe von Vorteil sein könnte. Haben Sie dagegen ein stabiles soziales Umfeld und nur die derzeitige Wohnung ist problematisch, sollten Sie die Suche nach einer neuen Wohnung bewusst so aufsetzen, dass Ihr Umfeld erhalten bleiben kann.

Wo auch immer Sie sich niederlassen wollen, stellen Sie sicher, dass sowohl der Wohnraum als auch das unmittelbare Umfeld barrierefrei sind. Bedenken Sie dabei, dass sich die Lebensumstände im Alter massiv ändern können. Stufen und Schwellen im direkten Wohnbereich können mit zunehmendem Alter genauso zur Belastung werden wie die große Hausordnung in einem Mietshaus oder eine fehlende Infrastruktur auf dem Land.

 

Tipp:

  • Wenn Sie sich vorstellen können, zu einem Ihrer Kinder oder zumindest in dessen Nähe zu ziehen, versäumen Sie nicht, dies rechtzeitig offen anzusprechen. Haben Sie die gleichen Vorstellungen und Erwartungen? Werden die selben Werte gelebt? Wo kann man sich annähern, wo nicht?
  • Durch das Abonnement einer kulturell ausgeprägten Zeitung/Zeitschrift können Sie auch auf dem Land oder bei schwerwiegender körperlicher Beeinträchtigung kulturell am Ball bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 18 =